Besuch der IMAGINATA in Jena

Die Klassen 3a und 3b erlebten einen ereignisreichen Wandertag zur Imaginata nach Jena. Die Imaginata ist ein „Experimentarium für die Sinne“, in dem es 100 verschiedene Experimente zu den Fächern Mathe, Technik und Physik gibt. In einer 2-stündigen Führung konnten die Schüler spielerisch viele Experimente selbst ausprobieren und ihr Wissen zu den Themen Schall und optische Täuschung erweitern. Wir durchliefen einen dunklen Gang und mussten uns ganz auf unseren Tastsinn verlassen, bauten Kugelbahnen, ließen Wasser durch Schallwellen sprudeln und brachten als Klassenteam einen 500 Kilogramm schweren Schwebebalken zum schweben. Die zwei Stunden vergingen wie im Flug und wir haben noch lange nicht alle Experimente ausprobiert! 
Im Bereich https://platane.schule-altenburg.de/schulleben finden Sie weitere Bilder!